Restekuchen

restekuchen-500.jpg

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Pellkartoffeln (oder Salzkartoffeln)
  • 1 kleine Zucchini
  • 75 Gramm Frühstücksspeck (Bacon)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Eier
  • 4 EL Schlagsahne
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln pellen und in Stücke schneiden (Salzkartoffeln ebenfalls in Stücke schneiden). Zucchini abspülen, die Enden knapp abschneiden und die Zucchini auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Speckscheiben in der Mitte durchschneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze kross ausbraten. Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Zwiebel abziehen, fein würfeln und im Bratfett glasig dünsten. Kartoffelstücke und Zucchiniraspel dazugeben. Eier und Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eiersahne zu den Kartoffeln geben und kurz stocken lassen. Speck ebenfalls in die Pfanne geben, kurz erwärmen und dann alles servieren.

Tipp!

Dazu: Tomatensalat Hier passen noch ganz viele frische, gehackte Kräuter drauf. Wer es lieber fleischlos mag, lässt den Speck einfach weg und krümelt zum Schluss noch schön würzigen Schafkäse über die Kartoffeln.

Kochen mit Kartoffeln: 100 Rezepte

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

restekuchen-500.jpg
Restekuchen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden