Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Ein Mürbeteig, neun Plätzchen!

Rezepte: Annette Leitz Produktion: Marie-Louise Barchfeld Fotos: Thomas Neckermann

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Karin Progan,

    Hier ein paar Tipps, damit der Mürbeteig nicht zu hart wird:

    Der Teig muss sehr zügig zusammengeknetet werden. Außerdem ist wichtig, dass die Butter wirklich kalt ist. Zudem muss darauf geachtet werden, dass die Plätzchen nicht zu lange im Ofen sind und dieser gut vorgeheizt ist.

    Mürbeteigplätzchen sind generell eher hart. Am besten legen Sie ein Stück Apfel oder Brot in die Plätzchendose , damit die Plätzchen etwas weicher werden. Den Apfel aber regelmäßig austauschen, er kann schimmeln!

    Herzliche Grüße aus der BRIGITTE-Redaktion

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Immer wenn ich mürbeteig mache

    Sind die Plätzchen hart

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ein Mürbeteig, neun Plätzchen!

Diese Plätzchen aus Mürbeteig sind perfekt für Bäckerinnen mit wenig Zeit oder Erfahrung: Alle Plätzchen basieren auf demselben einfachen Grundrezept für Mürbeteig.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden