Gesunde Familienküche
Lieblingsessen auf die leichte Art

Die Lieblingsessen vieler Kinder: Nudeln und Soße, Milchreis oder Frikadellen - eher deftig als gesund. Wir haben neun Lieblingsessen ein bisschen leichter gekocht: mit weniger Fett, weniger Kalorien, aber genauso lecker.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Wenn Kinder zu dick sind, ist das ungesund - aber Diät machen sollten sie auch nicht. Sinnvoller ist ein ganzheitlicher Ansatz: mehr bewegen, gesünder essen. Das bedeutet aber nicht, dass Ihre Kinder in Zukunft auf ihr Lieblingsessen verzichten müssen. Wir haben uns einige typische Lieblingsessen von Kindern vorgenommen und auf die schlanke Art gekocht (die schmecken natürlich auch Erwachsenen). Gesundes Essen mag Ihr Kind nicht? Dann verraten Sie ihm einfach nicht, dass sein Lieblingsessen jetzt gesund ist...

Milchreis mit Äpfeln
Kinder lieben pampigen Milchreis, aber wenn Sahne und womöglich noch gebräunte Butter ins Spiel kommen, wird aus dem Lieblingsessen schnell eine Kalorienbombe. Unsere Variante wird nur mit Milch gekocht. Wir kochen außerdem drei Äpfel mit, das senkt die Energiedichte. Zum Rezept: Milchreis mit Äpfeln

Mehr bei BRIGITTE.de:
Kinderernährung: 9 gesunde Tipps
Gemüserezepte: Leichter essen!
Rezepte finden - die große Rezept-Datenbank

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Rezepte: Annette Leitz
    Produktion: Marie-Louise Barchfeld
    Fotos: Thomas Neckermann
  • 0 Kommentare
  •  
  •  

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern