Günstig kochen: Rezepte unter 5 Euro

Rezepte: Annette Leitz Styling: Nicole Müller-Reimann

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    2 bis 5 Euro soll günstig sein? Natürlich, teurer geht immer, aber ich glaube die Rezepte sind von den Kosten her so ziemlich durchschnittlich. Ein weiteres Problem ist die willkürliche Zusammenstellung - da bleiben viele Reste der Zutaten übrig, die dann wieder anderweitig verwertet werden müssen, denn sonst stimmt die Rechnung nicht mehr.



    Beim Sparkochbuch "Die Pfandsammler Küche" :) sind diese Dinge gut gelöst. Da sind nicht nur (extrem) günstige Gerichten drin, sondern die sind auch vernünftig zusammenstellt, so dass kaum Reste bleiben. Es gibt sogar fertige Einkaufslisten. - Empfehlung für alle, die nicht nur experimentell sondern realistisch sparen möchten.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

So kocht ihr günstig für Kinder
Günstig kochen: Rezepte unter 5 Euro

Günstig kochen und trotzdem gut und lecker? 14 preiswerte Rezepte, die beweisen, dass das problemlos möglich ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden