Stressfrei kochen: Rezepte zum Vorbereiten

Sie wollen stressfrei kochen? Kein Problem: Diese Rezepte lassen sich vorbereiten! Denn wer Kinder hat, weiß: Gutes Zeitmanagement ist alles.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Putenragout

Sie haben sich viel Mühe gemacht, ein schönes Essen gezaubert und dann: Ihre Kinder haben sich schon bei Freunden satt gegessen. Kein Problem: Das leckere Putenragout lässt sich aufgewärmt auch noch in drei Tagen genießen.

Zum Rezept: Putenragout

Hackbraten in Förmchen

Kinder lieben Hackfleisch! Ob in Spaghetti Bolognese, Lasagne oder Frikadellen. Diese kleinen Hackbraten werden sie ebenfalls fröhlich verschlingen. Ob direkt nach der Zubereitung oder später wieder aufgetaut - dem Geschmack wird es keinen Abbruch tun. Fragen Sie Ihre Kinder!

Zum Rezept: Hackbraten in Förmchen

Fischgratin

Das Gratin lässt sich einfach vorbereiten und einfrieren. Wenn die Kinder dann plötzlich hungrig vor der Tür stehen - einfach tiefgefrorenen Fisch draufgeben, in den Backofen - und fertig.

Zum Rezept: Fischgratin

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Rezepte: Annette Leitz
    Styling: Nicole Müller-Reymann
    Fotos: Thomas Neckermann
    Text: Gudrun Möller