Baileys-Mousse
-Rezept

Baileys-Mousse

einfach, enthält Alkohol
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
2 Eigelb (sehr frisch; Eier Größe L)
40 Gramm Zucker
3 Blatt weiße Gelatine
100 Milliliter Baileys (Whiskey-Sahne-Likör)
5 EL Milch
200 Gramm Schlagsahne
2 EL Haselnusskrokant
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und in 1 EL Wasser in einem Topf langsam unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Zuerst die aufgelöste Gelatine unter die Eiercreme rühren, dann Baileys und Milch unterrühren. Kalt stellen.

Wenn die Masse anfängt, fest zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in eine Schüssel oder Portionsschälchen füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Krokant bestreuen.
Zutaten: Milchprodukte, Eier
Anlass: Für Gäste
Kategorie: Dessert
fertig in: 60 Minuten
Pro Portion: 220 kcal16g Fett13g Kohlenhydrate3g Eiweiß

Tipp!

Toll schmeckt die Mousse auch mit Instant-Cappuccinopulver oder einem guten Kakao bestäubt.

Mousse: Die schönsten Rezepte auf BRIGITTE.de

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern