-Rezept

Flammkuchen mit Bacon

Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Kuchen
Teig:
220 Gramm Mehl
3 EL Olivenöl
1 Eigelb
½ TL Salz
Mehl zum Ausrollen
Belag:
1 Gemüsezwiebel
125 Gramm Frühstücksspeck
100 Gramm Crème fraîche
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Für den Teig:
Mehl, 2 EL Öl, Eigelb, Salz und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit dem restlichen Öl bestreichen und in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Für den Belag:
Zwiebel abziehen und am besten auf einer Rohkostreibe in feine Ringe hobeln. Speck in feine Streifen schneiden. Backofen auf 240 Grad, Umluft 220 Grad, Gas Stufe 6 vorheizen. Die Teigkugel halbieren. Jede Teigportion auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Fladen ausrollen.

Crème fraîche auf den beiden Teigfladen verstreichen. Die Teigfladen mit Zwiebelringen und Speckstreifen belegen und etwa 8-10 Minuten im Ofen backen. Flammkuchen heiß servieren.
Zutaten: Fleisch, Eier, Mehl & Getreide
Anlass: Party & Buffet
Regionale Küche: Frankreich, Elsass
Kategorie: Hauptgericht, Snack
fertig in: 95 Minuten
Pro Portion: 970 kcal56g Fett87g Kohlenhydrate26g Eiweiß