Fleisch-Fondue
© Thomas Neckermann
-Rezept

Fleisch-
Fondue

einfach
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
Kräutersoße:
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Thymian; oder TK-8-Kräutermischung)
250 Gramm Schmand
1 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zitronensaft
Fondue:
300 Gramm Rinderfilet
300 Gramm Schweinefilet
300 Gramm Lammfilet
1 ½ Liter Rinderfond
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Für die Kräutersoße:
Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Schmand, Kräuter und Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken.

Für die Tomaten-Salsa:
Tomaten abspülen, vierteln, Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Schalotten abziehen und hacken. Schalotten mit Tomaten und Olivenöl verrühren. Mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Für die Chili-Kapern-Soße:
Chili abspülen, entkernen und fein würfeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Knoblauchzehe abziehen und hacken. Das Öl erhitzen und die Kapern darin etwa 5 Minuten unter Rühren braten. Vom Herd nehmen, Chili und Knoblauch dazugeben und in der Restwärme mit den Kapern dünsten. Abkühlen lassen. Chili-Kapern-Mischung unter die Salatcreme rühren und die Soße mit etwas Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Für das Fondue:
Das Fleisch (es lässt sich besser schneiden, wenn es kurz angefroren war) in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Den Fond in einem Fondue-Topf zunächst auf der Herdplatte aufkochen. Topf dann auf den heißen Rechaud stellen. Fleisch auf Fonduegabeln spießen und im heißen Fond garen. Die Soßen dazu essen.
Zutaten: Fleisch
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 45 Minuten
Pro Portion: 420 kcal26g Fett8g Kohlenhydrate38g Eiweiß

Tipp!

Dazu: Baguette; eventuell Cornichons und eingelegte rote Bete aus dem Glas.

Schweinefilet: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern