-Rezept

Gemüse-Chili

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Suppengrün, Paprikaschoten, Zucchini und Zwiebeln putzen, abspülen und in kleine Würfel oder Stücke schneiden (je feiner das Gemüse geschnitten wird, desto homogener wird die Suppe). Das vorbereitete Gemüse nach Sorten getrennt beiseite stellen. Die Gemüsereste für die Brühe verwenden.

Knoblauch abziehen und zerdrücken. Chilischote längs halbieren, die Kerne herauskratzen und die Schoten in feine Streifen schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Wenn die Kerne drinbleiben, wird’s schärfer!

Kartoffeln schälen, abspülen und in Würfel schneiden. Mit Wasser bedeckt beiseite stellen. Knoblauch, Zwiebeln, Chili und das Suppengrün in heißem Öl andünsten. Die Tomaten mit der Flüssigkeit zum Gemüse geben. Mit Lorbeer, Salz, Edelsüß-Paprika (etwas für den Schmand aufheben) und Pfeffer würzen. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen. Thymian abspülen und die Blätter von den Stielen zupfen. Abgetropfte Kartoffeln und Thymian in die Suppe geben und 10 Minuten weiterkochen.

Paprika und Zucchini zum Chili geben und noch weitere 10 Minuten kochen. Bohnen und so viel Gemüsebrühe dazugießen, bis der Eintopf die richtige Konsistenz hat. 3–4 EL Tomatenmark dazugeben. Wer die Suppe sämiger mag, kocht sie noch mal 10 Minuten länger. Petersilie hacken und über das Chili streuen.

Schmand, 2 EL Tomatenmark, Salz und Paprikapulver verrühren. Mit etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken und zum Chili servieren.
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 70 Minuten
Pro Portion: 420 kcal26g Fett34g Kohlenhydrate11g Eiweiß

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern