Gemüse-Hähnchen-Topf mit Pfeffer
© Thomas Neckermann
-Rezept

Gemüse-Hähnchen-Topf mit Pfeffer

Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
1 Gemüsezwiebel
1 Bund Suppengrün
500 Gramm Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
400 Gramm Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl
1 EL Butter
1,30 Liter Hühnerbrühe
1 Bouquet garni (Kräutersträußchen z.B. aus je 2 Stängeln Thymian, Lorbeer, Rosmarin und Salbei)
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Weißweinessig
2 EL bunte Pfefferkörner
1 Bund Petersilie
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Gemüsezwiebel abziehen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Suppengrün und Kartoffeln putzen, schälen, abspülen und in gleich große Würfel schneiden. Knoblauch mit Schale auf der Arbeitsfläche grob zerdrücken. Hähnchenfleisch abspülen und in Würfel schneiden.

Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelspalten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Vorbereitetes Gemüse, Kartoffeln und Knoblauch ohne Schale zufügen und mitbraten. Fond oder Brühe dazugießen, Bouquet-garni-Sträußchen mit Küchengarn zusammenbinden, hineingeben und alles aufkochen lassen.

Das Hähnchenfleisch dazugeben und etwa 12-15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, Bouquet garni entfernen und den Eintopf mit Salz, Pfeffer und eventuell einem Schuss Essig abschmecken.

Bunte Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen und zusammen mit gehackter Petersilie in den Eintopf rühren.
Kategorie: Vorspeise, Hauptgericht, Suppe
fertig in: 35 Minuten
Pro Portion: 180 kcal5g Fett15g Kohlenhydrate19g Eiweiß

Tipp!

Zermörserte Pfefferkörner schmecken immer intensiver als gemahlene. Sie werden es riechen und auch schmecken.

Besonders gut schmeckt die Suppe, wenn Sie die Hühnerbrühe selbst kochen - hier finden Sie ein Rezept für Hühnerbrühe.

Eintopf: Feurige Rezepte

Hähnchen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern