Grillen
Wir grillen auch im Winter!

Grillen? Im Winter? Na klar! Mit knisterndem Feuer, Fleisch und duftenden Bratäpfeln vom Grill, heißem Punsch und Suppe aus Thermoskannen wird der Tag zum Erlebnis.

Grillen im Winter - ein Erlebnis

1 / 9

Grillen im Winter - ein Erlebnis

Im Winter, wenn es draußen klirrend kalt wird, ist Grillen etwas ganz Besonderes: prasselndes Feuer, knirschender Schnee, und wir stehen eingemummelt um den warmen Grill und genießen den Duft von frisch gebratenem Fleisch.

Kälteempfindliche Naturen stellen fürs Essen ein Zelt auf oder wärmen sich an einem Heizpilz. Aber um ehrlich zu sein: Das finden wir ein bisschen mimosenhaft. Schließlich weckt Grillen im Winter steinzeitliche Instinkte: Es fühlt sich an, wie behaglich in einer Höhle um ein Feuer sitzen, während es draußen stürmt und schneit.

Trotzdem müssen Sie nicht gleich Mammutfleisch grillen - Steaks und Bratwürste tun's auch. Wenn's was Besonderes sein soll, können Sie Bratwurst selber machen oder ihr Fleisch selber einlegen - zum Beispiel mit unseren Marinaden fürs Grillen.

Und damit ihre winterliche Grillparty ein Erfolg wird, haben wir uns Rezepte ausgedacht, die Sie ordentlich aufwärmen: heiße Suppe, Punsch und herzhafte Beilagen. Oder wie wär's mal mit einem Bratapfel vom Grill?

  • Fotos: Thomas Neckermann
    Styling: Kirsten Schmidt
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen

Unsere Empfehlungen