-Rezept

Grüne Paella mit Garnelen

einfach
BRIGITTE-Kinderrezept
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
200 Gramm Zucchini
1 grüne Paprikaschote
200 Gramm Brokkoli
150 Gramm grüne Bohnen (frisch oder TK)
Salz
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
250 Gramm Paella-Reis
600 Milliliter Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
150 Gramm Erbsen (TK)
250 Gramm Garnelen (TK)
frisch gemahlener Pfeffer
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Die Zucchini putzen, abspülen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln und Kerne und Trennwände entfernen. Paprika abspülen und würfeln. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, abspülen und abtropfen lassen.

Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 7 Minuten kochen. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Reis darin rundherum glasig anbraten.

Paprika, Brokkoli und die Brühe dazugeben und alles zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren. Dann die Zucchini, Bohnen, gefrorene Erbsen und Garnelen dazugeben und noch weitere 10 Minuten schmoren. Eventuell noch etwas mehr Brühe dazugießen. Die Paella mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Zutaten: Fisch & Meeresfrüchte, Reis, Gemüse & Salat
Regionale Küche: Spanien
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 45 Minuten
Pro Portion: 457 kcal6g Fett70g Kohlenhydrate29g Eiweiß

Tipp!

Wer mag, verrührt die Brühe mit einer Prise gemahlenem Safran, das ist typisch für Paella. Der Safrangeschmack ist aber nicht jedermanns Sache und nicht alle Kinder mögen ihn.

Pfannengerichte: 9 unkomplizierte Rezepte

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?