Hähnchenkeulen mit Mango-Schnittlauch-Salsa
© Janne Peters
-Rezept

Hähnchenkeulen mit Mango-Schnittlauch-Salsa

einfach, enthält Alkohol
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
2 Mango (groß und reif)
1 Paprika (gelb)
1 rote Zwiebel (klein)
1 Bund Schnittlauch
1 Chilischote (klein)
1 Stück Ingwer
½ Zitrone
1 EL Apfelessig
1 TL Zucker
2 EL Orangenmarmelade (oder Mangochutney)
4 Hähnchenkeulen
½ TL Tabasco
100 Milliliter Portwein (weiß)
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Mango vom Stein lösen, Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Paprika putzen und ebenfalls fein würfeln. Die Zwiebel abziehen und in sehr feine Halbringe schneiden. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, dabei etwas davon für die Deko beiseitelegen.

Chilischote putzen, das Fruchtfleisch fein hacken. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken, die Zitrone auspressen. Zitronensaft mit Apfelessig, Zucker und 1-2 TL Marmelade verrühren. Alles vermengen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad; Gas: Stufe 3) vorheizen.

Die Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen. Die restliche Orangenmarmelade mit Tabasco und Portwein verrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer großen Pfanne Wasser aufkochen und die Keulen darin 5 Minuten vorkochen. Das Wasser abgießen, die Marinade zu den Hähnchenkeulen in die Pfanne geben und alles im Backofen etwa 30 Minuten garen oder auf dem Grill braten. Die Keulen mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und mit der Mango-Salsa servieren. Dazu schmeckt Baguette.
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 60 Minuten
Pro Portion: 595 kcal29g Fett30g Kohlenhydrate47g Eiweiß

Tipp!

Die Keulen sind recht fetthaltig und daher schön saftig, wer es fettärmer haben möchte, nimmt Hähnchenbrustfilets und brät sie etwa 10 Minuten in der Pfanne.

Leichte Küche: 6 köstliche Rezepte für den Frühling

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern