-Rezept

Indisches Kichererbsen-
Hähnchen-
Curry

Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
2 rote Paprika
1 Möhre
1 Gemüsezwiebel (klein)
200 Gramm Brokkoli (oder Blumenkohl)
1 Stück Ingwer (oder getrockneter Ingwer)
1 EL Öl
1 EL Currypulver
1 Dose Kokosmilch
500 Gramm Hähnchenbrustfilet (oder Hähnchenkeulenfilet)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Limetten- oder Zitronensaft
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Die Kichererbsen auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Paprika waschen, halbieren, weiße Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden, Zwiebel abziehen und würfeln. Brokkoli in Röschen teilen, Ingwer schälen und fein hacken.

Möhre, Zwiebel und Brokkoli im heißen Fett 2 Minuten rundherum anbraten. Dann das Currypulver darüberstäuben, Ingwer zugeben und kurz mitbraten. Paprika, Kichererbsen, Kokosmilch und 200 ml Wasser zugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen das Hähnchenfleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zum Curry geben und weitere 6 Minuten bei kleiner Hitze garen, bis das Hähnchenfleisch durchgegart ist. Das Curry mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Mit Fladenbrot oder Reis servieren.

Zutaten: Fleisch, Gemüse & Salat
Regionale Küche: Indien
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 35 Minuten
Pro Portion: 465 kcal24g Fett21g Kohlenhydrate39g Eiweiß

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern