Kartoffelklöße
© Thomas Neckermann
-Rezept

Kartoffelklöße

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Stück
1 Kilogramm Kartoffeln (mehligkochend)
Salz
100 Gramm Grieß
200 Gramm Kartoffelmehl
1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Kartoffeln abspülen und mit Schale in Salzwasser 20 Minuten kochen. Abgießen, kurz abdampfen lassen und die Schale abziehen. Kartoffeln noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

Das Kartoffelpüree, etwas Salz, Grieß, Kartoffelmehl und Muskat verkneten. Aus dem Kartoffelteig mit angefeuchteten Händen etwa 20 runde Klöße (Ø 4-5 cm) formen. Die Klöße in schwach kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen, dann zerfallen sie). Die Klöße sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Die Kartoffelklöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, in eine vorgewärmte Schüssel geben und servieren.
Zutaten: Kartoffeln
Kategorie: Beilage
fertig in: 50 Minuten
Pro Portion: 80 kcal18g Kohlenhydrate1g Eiweiß

Tipp!

Dazu: Rinder- oder Schweinebraten, gebratene Ente oder Gans oder ein Pilzragout.

Kartoffelgerichte: Die besten Rezepte für die Klassiker - von Suppe bis Gratin

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern