Basilikum-Pfannkuchen mit Avocadocreme
© Anne Freidanck
-Rezept

Basilikum-Pfannkuchen mit Avocadocreme

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
Avocadocreme:
1 reife Avocado (etwa 250 g)
100 Gramm Doppelrahmfrischkäse
2 EL Limettensaft
Salz
grob gestoßener weißer Pfeffer
Pfannkuchen:
2 Eier
120 Gramm Mehl (Type 550)
175 Milliliter Milch
¼ TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
Salz
15 Gramm Basilikumblätter (etwa 1 Topf)
2 EL Öl
Zum Garnieren:
3 Stängel Basilikum
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Für die Avocadocreme:
Die Avocado schälen, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Frischkäse und Limettensaft dazugeben und mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Die Creme mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt kühl stellen.

Für die Pfannkuchen:
Eier trennen. Mehl, Eigelb, Milch, Pfeffer und Salz verrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Basilikum abspülen, trocken schütteln und grob zerschneiden. Eischnee und Basilikum mit einem Schneebesen unter den Teig ziehen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin portionsweise aus dem Teig 9 kleine Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen. Pfannkuchen warm stellen. Basilikumblätter abzupfen. Einen Klecks Avocadocreme auf jeden Pfannkuchen geben und mit gezupften Basilikumblättern bestreuen.
Kategorie: Vorspeise, Hauptgericht, Snack
fertig in: 40 Minuten
Pro Portion: 565 kcal41g Fett34g Kohlenhydrate16g Eiweiß

Tipp!

Durch langes Stehen verliert die Avocadocreme ihre frische Farbe und wird grau. Darum erst möglichst kurz vorm Servieren zubereiten oder gut abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Pfannkuchen: Die leckersten Rezepte auf BRIGITTE.de

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern