Markenrezept
Anzeige

Lachsforellenfilets mit Kräuter-Nuss-Kruste

Dieses Rezept ist von

COSTA Meeresspezialitäten

Besonders knackig zart und perfekt für den schnellen Genuss! Fangfrisch geschält, bereits gekocht, glasiert und tiefgefroren - die Pacific Prawns von COSTA

Lernen Sie die COSTA-Produkte kennen

Zutaten

für  4  Portionen

Zubereitung

Fjordlachsforellenfilets nach Packungsanleitung auftauen. Eiweiß steif schlagen. Macadamianüsse fein hacken, Toastbrot entrinden und fein würfeln. Butter, Eiweiß, Nüsse, Toastbrot und Thymian vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Fjordlachsforellenfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und mehlieren. 1 EL Öl erhitzen, die Fjordlachsforellenfilets von beiden Seiten kurz anbraten, mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der Nuss-Kruste bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Oberhitze ca. 10-15 Minuten gratinieren.

Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Kirschtomaten waschen, Knoblauch abziehen und leicht andrücken. Restliches Öl, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Rosmarin mit Tomaten und Knoblauch vermischen, in eine Pfanne geben und ca. 3-5 Minuten erhitzen, bis die Tomaten aufplatzen. Nudeln untermischen, kurz mit erhitzen, mit den Fjordlachsforellenfilets auf Teller anrichten und nach Wunsch mit frischem Thymian garniert servieren.
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 50 Minuten
Pro Portion: 826 kcal45g Fett68g Kohlenhydrate36g Eiweiß

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern