BRIGITTE-Rezept
Geeiste Gazpacho
© Thomas Neckermann

Geeiste Gazpacho

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Paprikaschoten und Peperoni halbieren, Stielansatz, Samen und Trennwände entfernen. Die Hälften unter dem vorgeheizten Grill oder in dem auf höchster Stufe vorgeheizten Backofen etwa 10 bis 20 Minuten bräunen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In einen Gefrierbeutel geben, verschließen und abkühlen lassen.

Die Haut abziehen, das Fruchtfleisch in den Mixer geben. Tomaten abspülen, vierteln und dazugeben. Alles pürieren. Die Eiswürfel dazugeben und noch einmal pürieren. Dadurch bekommt die Suppe eine bessere Konsistenz und kühlt schnell ab. Durch ein Sieb streichen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer, Obstessig und Olivenöl abschmecken. Die Gazpacho mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Gurke gut abspülen, der Länge nach halbieren und entkernen. Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Gazpacho mit Gurkenstückchen, Meersalz, Pfeffer, Olivenöl und fein geschnittenen Minzblättchen servieren.
Zutaten: Gemüse & Salat
Regionale Küche: Spanien
Kategorie: Vorspeise, Suppe
fertig in: 40 Minuten
Pro Portion: 80 kcal, 4g Fett, 8g Kohlenhydrate, 2g Eiweiß