BRIGITTE-Rezept
Mousse au chocolat mit Crème fraîche
© Wolfgang Krüger

Mousse au chocolat mit Crème fraîche

einfach, vegetarisch, enthält Alkohol
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
300 Gramm Zartbitter-Schokolade
150 Gramm Crème fraîche
2 EL Rum (oder starker Kaffee)
4 Eiweiß
4 EL Puderzucker
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Zerbröckelte Schokolade und Crème fraiche in einen Topf geben und unter Rühren bei ganz kleiner Hitze oder im heißen Wasserbad schmelzen. Rum unterrühren und die Masse etwas abkühlen lassen.

Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers sehr steif schlagen (ein Messerschnitt soll gut sichtbar bleiben). Unter ständigem Weiterschlagen 3 EL Puderzucker einrieseln lassen. Zuerst 2 EL Schokoladenmischung unter den Eischnee rühren, dann die restliche Schokolade mit einem Schneebesen locker unter den Eischnee heben.

Die Mousse für mindestens zwei Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Von der Mousse mit einem Löffel Nocken abstechen und auf mit restlichem Puderzucker bestäubten Tellern anrichten.
Zutaten: Milchprodukte, Eier
Anlass: Für Gäste
Regionale Küche: Frankreich
Kategorie: Dessert
fertig in: 40 Minuten
Pro Portion: 280 kcal, 18g Fett, 24g Kohlenhydrate, 4g Eiweiß

Tipp!

Mousse mit Beerenpüree und frischen Beeren anrichten. Für das Püree geputzte Beeren im Mixer oder mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Mit Zucker und eventuell Likör abschmecken.
Dessert: Rezepte im Überblick

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?