Süße Hauptgerichte
Pfannkuchen: Rezepte von süß bis herzhaft

Wir lieben Pfannkuchen - weil sie schnell gemacht sind und weil es 1000 leckere Varianten gibt. Probieren Sie süße und herzhafte Rezepte aus der BRIGITTE-Küche!

  • 2 Kommentare
  •  
  •  

Ob Pfannkuchen, Crêpes oder Pancakes - dahinter steckt immer ein ähnlicher Grundteig. Rike Dittloff zeigt Schritt für Schritt im Video, wie das Rezept gelingt.

Pfannkuchen, Eierkuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Pancakes, Omelettes, Crêpes oder Plinsen - Pfannkuchen haben viele Namen. Dahinter stecken aber stets dieselben Grundzutaten: Mehl, Milch und Eier.

Auch Kochanfänger können gute Pfannkuchen backen. Wichtigste Zutat: Geduld! Denn Pfannkuchen darf man erst wenden, wenn der Teig unten fest geworden ist und nicht mehr an der Pfanne haftet. Profis schleudern den Pfannkuchen aus der Pfanne in die Luft und fangen ihn mit der Pfanne wieder auf, aber auch mit einem Pfannenwender können Sie den Pfannkuchen - zwar nicht ganz so elegant, dafür aber sturzsicher - wenden.

In den Pfannkuchen-Teig kommen 250 Milliliter Milch, 100 bis 180 Gramm Mehl und zwei bis drei Eier. Nicht vergessen: eine Prise Salz. Für dünnere Pfannkuchen nehmen Sie weniger Mehl. Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren und den Teig kurz quellen lassen. Danach Eier hinzugeben und abermals verrühren. Den Pfannkuchen-Teig in einer Pfanne gleichmäßig verteilen. Nur so viel Teig in die Pfanne geben, dass der Pfannenboden nicht mehr sichtbar ist. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze auf einer Seite goldgelb backen. Den Pfannkuchen wenden und fertig backen.

Übrigens, auch in anderen Ländern liebt man Pfannkuchen: Die französischen Verwandten des Pfannkuchen sind die Crêpes - ihr Teig ist flüssiger als der von Pfannkuchen und wird hauchdünn gebacken. Die amerikanischen Schwestern der Pfannkuchen heißen Pancakes und werden traditionell mit Ahornsirup serviert, in Russland backt man Blinis, in Italien Crespelle. Und in der Alpenküche serviert man gern Kaiserschmarrn - in Fetzen gerissene Pfannkuchen, meist gemischt mit Puderzucker und Rosinen.

Viele kennen die klassischen Rezepte für Pfannkuchen: mit Zimt und Zucker oder mit Äpfeln. Aber wer glaubt, das seien die einzigen Rezepte für Pfannkuchen, wird sich wundern. Pfannkuchen schmecken sogar herzhaft, je nach Saison mit frischen Kräutern oder mit Spargel. Auch Speckpfannkuchen und Käsepfannkuchen sind beliebte herzhafte Pfannkuchen-Varianten. Und Fisch-Fans sollten unbedingt Pfannkuchen mit Räucherlachs probieren. Wir zeigen Ihnen süße und herzhafte Rezepte für Pfannkuchen aus der BRIGITTE-Küche!

Pfannkuchen mit Rhabarberkompott

Diese Pfannkuchen sind köstliches Soul-Food im Frühling. Für den extra fruchtigen Geschmack wird der Rhabarber in Orangensaft gedünstet.

Zum Rezept: Pfannkuchen mit Rhabarberkompott

Blintzes mit Quark-Honig-Füllung

Blintzes sind dünne, gefüllte Pfannkuchen. Das Rezept stammt ursprünglich aus Russland. Dank der Füllung aus Quark und Honig sind sie garantiert bli(n)tzschnell in hungrigen Kindermäulern verschwunden - vor allem wenn Sie sie mit Kirschen oder Konfitüre servieren.

Zum Rezept: Blintzes mit Quark-Honig-Füllung

Pfannkuchen mit Ahornsirup und Obstsalat

"Pancakes" heißen die kleinen Sauerteigpfannkuchen in den USA. Serviert werden sie natürlich mit Ahornsirup. Für den Obstsalat lassen Sie sich am besten bei einem Spaziergang auf dem Markt inspirieren und packen alles ein, was reif und süß aussieht.

Zum Rezept: Pfannkuchen mit Ahornsirup und Obstsalat

Pfannkuchen mit Birnen

Pfannkuchen vom Blech? Ja, das funktioniert - und spart reichlich Kalorien, weil Sie kein Bratfett brauchen. (Wussten Sie übrigens, dass ein Esslöffel Öl mehr als 80 Kalorien hat?) Wer mag, kann den Pfannkuchen auch mit Vollkornmehl zubereiten. So werden sie noch gesünder.

Zum Rezept: Pfannkuchen mit Birnen

Pfannkuchentorte

Fast zu schön zum Essen: die Pfannkuchentorte mit Beeren-Quark-Füllung und Kokosmilch im Pfannkuchenteig. Das Backen der Pfannkuchen dauert zwar ein bisschen, die Torte kann aber sehr gut vorbereitet werden.

Zum Rezept: Pfannkuchentorte

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Text: Insa Winter
    Fotos: Thomas Neckermann, Gaby Zimmermann, Ulrike Holsten, Anne Freidanck, Janne Peters, Patrick Brown, Sebastian Doerk, Klaus Willenbrock, Carsten Eichner
  • 2 Kommentare
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern