Picknick: Rezepte fürs Glück im Grünen

Wir machen Picknick! Rezepte für Salate, Sandwiches, Fingerfood, Desserts und schnelle Drinks, alles perfekt zum Mitnehmen. Plus: die besten Tipps fürs Picknick - so bleiben die Getränke kühl und der Salat knackig!

Sandwiches: Mehr als ein belegtes Brot

Würzig-süß: Der Clou an diesem Sandwich ist die Kombination aus Ziegenkäse und Himbeeren.

Zum Rezept: Ziegenkäse-Sandwich mit Himbeeren

Picknick alla Italia! Mozzarella-Brötchen mit Tomate und Pesto.

Zum Rezept: Mozzarella-Brötchen

Die idealen Brotsorten fürs Picknick
Toast- und Bauernbrot, Bagels, Körnerbrötchen sowie Laugenstangen eignen sich prima fürs Picknick, weil sie stabil genug sind und deshalb beim Transport nicht zerkrümeln.

Varianten mit Fleisch oder Wurst
Gute Grundlage: Zum Bestreichen eignen sich Kräuterbutter, Dijon-Creme (eine Mischung aus Senf und Mayonnaise), Mango-Chutney, rotes oder grünes Pesto.
Das schmeckt gut drauf: gebratenes Schweinefilet und fertige Antipasti (Auberginen, gegrillte Paprika), Schinken und Cornichons, Salami und Rauke oder dünne Apfelscheiben (z. B. von Granny Smith)

Wenn's mit Käse sein soll ...
Gute Grundlage: Besonders lecker sind Feigen - oder süßer Senf, Quitten-Gelee und Frischkäse.
Das schmeckt gut drauf: Camembert, halbfester und fester Schnittkäse (Gouda, Emmentaler, Comté, Butterkäse), dazu Walnüsse, Birnenschnitze (z. B. von festen Williams-Christ-Birnen) oder Trockenfrüchte

Besser nicht fürs Picknick!
Brot mit vielen Körnern: fällt beim Picknick schnell auseinander.
Selbst gemachte Mayonnaise aus rohen Eiern: Vorsicht! Salmonellengefahr.
Nicht durchgebratenes Fleisch wie Roastbeef oder roher Fisch: verderben bei Wärme schnell.
Sehr reifer Käse: müffelt und zerläuft beim Picknick.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Ein Artikel aus der BRIGITTE
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen