BRIGITTE-Rezept
Reh-Gulasch
© Thomas Neckermann

Reh-Gulasch

einfach, enthält Alkohol
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
100 Gramm gewürfelter Frühstücksspeck (Bacon)
4 EL ÖL
800 Gramm Reh-Gulasch
2 Zwiebeln
400 Milliliter Rotwein (oder Brühe)
1 Glas Wildfond (400 ml)
200 Gramm Möhren
300 Gramm Pfifferlinge
300 Gramm Champignons
1 Bund Majoran
2 EL dunkler Soßenbinder
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 TL gekörnte Brühe
3 EL Crème fraiche
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Speck ausbraten und aus dem Topf nehmen. 3 EL Öl zum Speckfett geben und das Gulasch darin anbraten. Zwiebeln abziehen und würfeln. Zwiebeln, Rotwein und Wildfond zum Gulasch geben und 30 Minuten schmoren. Möhren schälen, würfeln, dazugeben und weitere 30 Minuten schmoren.

Pilze putzen und im restlichen Öl 5 Minuten braten. Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Speck, Pilze und die Hälfte der Majoranblättchen zum Fleisch geben. Aufkochen, Soßenbinder einstreuen und mit Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe und Creme fraiche abschmecken. Gulasch mit restlichen Majoranblättchen bestreuen.
Zutaten: Fleisch
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 90 Minuten
Pro Portion: 510 kcal, 23g Fett, 8g Kohlenhydrate, 55g Eiweiß