Schatztruhe (Schokokuchen)
© Thomas Neckermann
-Rezept

Schatztruhe (Schokokuchen)

einfach, vegetarisch
BRIGITTE-Kinderrezept
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
125 Gramm weiche Butter
125 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
25 Gramm gemahlene Mandeln
250 Gramm Mehl
40 Gramm Kakao
½ Päckchen Backpulver
125 Milliliter Milch
2 Päckchen dunkle Schokoladenglasur
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Eine Kastenform (Länge 25 cm) mit Backpapier auslegen.

Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Die Eier unterrühren, dann die Mandeln dazugeben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und über den Teig sieben. Die Mehlmischung mit den Quirlen unterrühren und dabei nach und nach die Milch dazugießen. Rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Schokoladenteig in die Kastenform füllen und im Ofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 45 Minuten backen. Der Kuchen ist gar, wenn an einem Holzspieß, der in den Kuchen gestochen wird, kein Teig mehr klebt. Aus dem Ofen nehmen und in der Form ganz abkühlen lassen.

Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und oben quer einen Deckel abschneiden. Die obere Kuchenhälfte (den Truhendeckel) zum Unterstützen auf eine passend zugeschnittene feste Pappe setzen.

Die Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen und Truhe und Deckel damit überziehen. Die Schokolade fest werden lassen. Den Deckel wieder auf die Truhe setzen und mit Schaschlikspießen von unten unterstützen, so dass der Deckel halb offen steht. Die Schatztruhe mit Zuckerschrift verzieren, mit Schätzen füllen und Mäusen dekorieren.
Zutaten: Eier, Mehl & Getreide
Kategorie: Kuchen & Gebäck
fertig in: 120 Minuten
Pro Portion: 190 kcal10g Fett21g Kohlenhydrate3g Eiweiß

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern