Suppen
Schnelle Suppen: Rezepte für den ruhigen Feierabend

Schnelle Suppen sind der perfekte Abschluss eines langen Arbeitstags, weil sie so schnell fertig sind. Unsere Rezepte für schnelle Suppen - von Tomaten- bis Maissuppe.

  • 1 Kommentar
  •  
  •  

Foto: Thomas Neckermann

Wer kennt das nicht: Man kommt nach der Arbeit nach Hause und hat weder Lust noch Zeit, stundenlang in der Küche zu stehen und zu kochen. Genau für diese Fälle haben wir Rezepte für schnelle Suppen kreiert.

Bei unserer Auswahl ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei: warme Suppen, kalte Suppen, Suppen für den kleinen Hunger und zum Sattessen, für warme Sommerabende und für verregnete Herbsttage. Eins jedoch haben alle Suppen gemeinsam: Sie stehen in maximal einer halben Stunde auf dem Tisch.

Und wenn Sie nicht alle Zutaten im Haus haben: Sparen Sie sich das Einkaufen und improvisieren Sie! Schließlich soll es schnell gehen und das Abendessen nicht in Stress ausarten. Schon mit Gemüse- oder Fleischbrühe und etwas Gemüse lässt sich ganz einfach eine schnelle Suppe zubereiten. Am besten, Sie legen sich einen kleinen Vorrat an: TK-Erbsen oder -Spinat, Kokosmilch, Mais aus der Dose und andere Konserven sind eine gute und haltbare Grundlage für schnelle Suppen. Und wenn dann sogar noch Sahniges und Kräuter zum Verfeinern im Kühlschrank sind, wird der Abend ganz entspannt.

Und hier noch ein kleiner Tipp für alle, die schnelle Suppen lieben: Wird das Gemüse klein geschnitten oder geraspelt, ist es noch schneller gar!

Hühner-Nudel-Suppe

1 / 21

Hühner-Nudel-Suppe

Beschwipst gut: Die asiatische Hühner-Nudel-Suppe wird mit Sherry verfeinert - oder auch mit Weißwein und einem Teelöffel Honig. Zum Rezept: Hühner-Nudel-Suppe

  • Fotos: Janne Peters, Ulrike Holsten, Thomas Neckermann, Carsten Eichner
    Text: Angelika Unger, Sarah Golbaz
  • 1 Kommentar
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen