Schokodessert - Himmlischer Schokoladentraum
© istockphoto.com
User-Rezept:

Schokodessert - Himmlischer Schokoladentraum

einfach, vegetarisch, enthält Alkohol
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Portionen
250 Milliliter Sahne
250 Milliliter Milch
110 Gramm Zucker
1 Stück Toncabohnen
3 Stück Eigelb
200 Gramm Schlagsahne
200 Gramm Schokolade dunkel
200 Gramm Nusslikör
5 Stück Eier
75 Gramm Zucker
25 Gramm Speisestärke
1 TL Backpulver
4 Stück Orangen
3 EL Zucker
20 Gramm Butter
25 Milliliter Orangenlikör
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

1)Sahne, Milch, Zucker und Toncabohnen fein gerieben aufkochen. Kurz auskühlen lassen, durch ein Sieb passieren und mit dem Eigelb mischen. In einer Schüssel über einem kochenden Wasserbad aufschlagen.Die Masse darf nicht zu heiß werden, Eigelb gerinnt sonst. Anschließend im Eiswasserbad kalt schlagen und in einer Eismaschine gefrieren.

2)Die Sahne kurz aufkochen und über die Schokolade brechen und dazugeben. Gut durchruhren soll eine schöne Masse werden. Die Masse in den Kühlschrank stellen, lässt sich dann wie Sahne aufgeschlagen.

3)Die Eier trennen. Eiweiß mit 25 g Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig aufschlagen und den Nusslikör dazugeben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen, unter die Eigelbmasse ziehen und das Eiweiß unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen circa 12 Minuten bei 180 Grad (Umluft) fertig backen.

4)Orangen mit einem scharfen Messer filetieren. Den Saft dabei auffangen. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren und mit dem Saft ablöschen. Mit dem Likör abschmecken und die kalte Butter einschwenken. Die Filets in der Pfanne erwärmen
Aus dem Biskuitboden, Ringe oder Vierecke ausstechen ca. 10 cm Durchmesser. Die Orangenfilets darauf anrichten sowie das Schokoladeneis. Die geschlagene Schokosahne in eine Spritzbeutelfüllen und den Teller damit verzieren.
Zutaten: Milchprodukte
Anlass: Kaffee & Kuchen
Regionale Küche: Deutschland
Kategorie: Dessert
fertig in: 40 Minuten

Tipp!

schmeck super lecker, hab ich zu Weihnachten serviert, kann man aber mit anderen Fruchten wie z.B: Erdbeeren, Kirschen servieren, dann benütze ich Cognac zum aromasieren.

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern