Rezeptideen
Rezepte für Silvester: Start frei ins neue Jahr!

Großes Fest oder ein gemütlicher Abend mit Freunden? Diese Rezepte fürs kalte Büffet an Silvester sind herrlich einfach.

In diesem Artikel:

Aufgespießt! Neue Ideen fürs kalte Büfett

Räucherlachs & Garnelen mit Zwiebel-Mango-Mus & Zitronen-Creme-fraiche
Zum Rezept

Feigen-Schinken-Crostini
Zum Rezept

Saté-Spießchen mit Erdnuss-Ingwer-Dip
Zum Rezept

Linsensalat mit Bacon
Zum Rezept

Tipps zum Vorbereiten

Räucherlachs & Garnelen mit Zwiebel-Mango-Mus & Zitronen-Crème-fraîche
Das Zwiebel-Mango-Mus schmeckt warm und kalt. Sie können es gut schon einige Tage vorher kochen. Kalt stellen.

Feigen-Schinken-Crostini
Die Crostini sollten Sie frisch fertig stellen. Einige Stunden vor der Party können Sie die Creme machen und die Feigenviertel in den Schinken wickeln.

Saté-Spießchen mit Dip Spießchen und Dip können Sie gut zwei Tage vorher zubereiten. Kalt stellen.

Linsensalat mit Bacon
Den Linsensalat können Sie gern schon 1 bis 2 Tage vorher zubereiten. Kalt stellen. ABER: Salatsoße, Brunnenkresse und Bacon frisch dazugeben!

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Fotos: Thomas Neckermann
    Produktion: Alma Westphal
    Styling: Kirsten Schmidt

    Heft 1/05
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen