Spargel-header

Frühlingsküche

Spargel - heiß geliebt

Spargel

Spargelsalat: So schmeckt der Frühling

Warum wir Spargelsalat so lieben? Weil wir jetzt Lust haben auf leichte, frische Salate und auf unser liebstes Frühlingsgemüse: Spargel!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Spargelsalat können wir jetzt im Frühling einfach nicht widerstehen - weil er so unglaublich leicht und frisch schmeckt. Genau das Richtige nach der deftigen Winterküche! Übrigens, Spargel schmeckt nicht nur leicht: Mit nur 17 kcal pro 100 Gramm ist er ein idealer Schlankmacher. So lange Sie ihn nicht mit fettiger Soße hollandaise servieren oder in geschmolzener Butter ertränken.

Genau deshalb ist Spargelsalat das ultimative Frühlingsgericht: eine leichte Vinaigrette zum Spargel, vielleicht ein raffinierter Aromapartner wie Koriander, Chili oder Senf - und ruckzuck ist ein leichtes, gesundes und köstliches Gericht fertig.

Spargel enthält übrigens auch viel Eiweiß, Phosphor, Calcium, Natrium und Eisen. Besonders der Gehalt an Kalium und Asparaginsäure regt die Nierentätigkeit an und wirkt entgiftend für den Körper. Also dann, ran an den Spargelsalat!

Spargel-Reis-Salat
Der Spargelsalat aus Basmatireis und grünem Spargel wird asiatisch gewürzt. Natürlich mit viel Koriander! Zum Rezept: Spargel-Reis-Salat



Mehr bei BRIGITTE.de:
Spargel: Rezepte für Genießer
Spargel: Das große Special
Rezepte finden - die große Rezept-Datenbank

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Text: Angelika Unger
    Fotos: Thomas Neckermann, Dietrich Halemeyer, Janne Peters