Tomatenketchup
© Anke Politt
-Rezept

Tomatenketchup

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für Flaschen
3 Kilogramm Tomaten (vollreif)
2 Chilischoten (klein und rot)
1 Stück Ingwerknolle (3 cm)
250 Gramm Zucker
300 Milliliter Weißweinessig (mild)
½ TL Edelsüß-Paprikapulver
½ TL Nelken (gemahlen)
¼ TL Koriander (gemahlen)
½ EL Meersalz
Auf den Einkaufszettel

Zubereitung

Tomaten abspülen und den Stängelansatz mit einem spitzen Messer herausschneiden.
Tomaten würfeln und in einen großen Topf geben. Chilischoten abspülen, längs aufschneiden und entkernen.

Chilis fein hacken. Ingwer schälen und fein würfeln. Chili und Ingwer zu den Tomaten geben. Alles unter Rühren aufkochen. Dann die Mischung bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.

Den Tomatenbrei durch ein Sieb streichen. Das Püree in einen Topf geben. Zucker, Essig und Gewürze dazugeben und gut verrühren. Alles ohne Deckel etwa 45 Minuten dicklich einkochen lassen. Das heiße Püree in Flaschen oder Gläser mit Schraubverschluss geben und sofort fest verschließen.
Kategorie: Beilage
fertig in: 120 Minuten

Tipp!

Das Rezept ergibt 4 Flaschen à 300 ml. Geöffnet hält der Ketchup im Kühlschrank etwa 6 Wochen.

Einmachen: Süße und herzhafte Rezepte

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern