Salate

Tomatensalat: Sommerliche Rezepte

Ein klassischer Tomatensalat mit Zwiebeln? Himmlisch! Aber diese Rezepte für Tomatensalat sind sogar noch besser. Am besten, Sie probieren Sie alle!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Jetzt im Sommer sind Tomaten besonders aromatisch und fruchtig - und ein Tomatensalat ist die wohl schönste Art und Weise, sie zu genießen. Mit vollreifen Tomaten wird der Tomatensalat am besten. Wer keine perfekt ausgereiften Exemplare bekommt, lässt die Tomaten am besten noch nachreifen - zum Beispiel auf der warmen Fensterbank.

Noch schneller geht's, wenn man einen Apfel daneben legt - Äpfel strömen Ethylen aus, das beschleunigt die Reifung. Wichtig: Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank, dort verlieren sie schnell ihr Aroma!

Besonders hübsch ist ein Tomatensalat aus verschiedenen Tomatensorten: Mixen Sie zum Beispiel die großen, dicken Fleischtomaten mit kleinen Cherrytomaten oder gelben Tomaten! Auch die fast schwarzen Tigertomaten machen sich gut im Tomatensalat: Sie haben eine relativ harte Schale und schmecken schön aromatisch. Ein echter Hingucker im Tomatensalat sind auch die zerknautschten Ochsenherztomaten. Allerdings sind beide Sorten leider sind nicht ganz billig.

Der klassische Tomatensalat ist schnell und einfach zubereitet: Sie brauchen nur Tomaten, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Essig und Öl dazu. Wie immer gilt: Je schlichter das Rezept, desto besser sollten die Zutaten sein! Nehmen Sie für Ihren Tomatensalat also die besten Tomaten, die Sie kriegen können, dazu frisch gemahlenen Pfeffer, Fleur de Sel, bestes Olivenöl und einen hochwertigen Essig, zum Beispiel hellen Balsamessig. Schalotten sind die feine Alternative zur Zwiebel. Nach Geschmack noch Petersilie, Basilikum oder Knoblauch dazu - fertig! Alle, die ihren Tomatensalat ein wenig raffinierter mögen, finden auf den folgenden Seiten viele Ideen - zum Beispiel für Tomatensalat mit Papaya, mit Oliven oder mit Avocado.

Tomatensalat mit Picada

Picada heißen die raffinierten Streusel aus Mandeln, Brot, Kapern, Knoblauch und Petersilie. Hier adeln sie den schlichten Tomatensalat aus verschiedenen sonnenreifen Tomatensorten.

Zum Rezept: Tomatensalat mit Picada

Avocado-Tomatensalat mit Papaya

Die feine Säure der Tomaten verträgt sich wunderbar mit der tropischen Süße der Papaya - eine raffinierte Kombination. Nehmen Sie am besten nicht zu reife Avocados, sonst wird der Salat schnell matschig.

Zum Rezept: Avocado-Tomatensalat mit Papaya

Burrata-Tomaten-Salat mit Kaffeevinaigrette

Mozzarella war gestern: Heute servieren wir Burrata - diese Käse-Variante ist innen cremig wie Frischkäse. Statt klassischem Essig-Öl-Dressing gibt's eine raffinierte Vinaigrette mit grob zerstoßenen Kaffeebohnen, Erdbeeren sorgen für eine süße Überraschung zwischen den Tomaten.

Zum Rezept: Burrata-Tomaten-Salat mit Kaffeevinaigrette

Oliven-Tomaten-Brot-Salat

Zubereitet mit gemischten Oliven und sommerreifen Tomaten schmeckt dieser Salat wunderbar zum abendlichen Glas Wein im Garten oder auf dem Balkon.

Zum Rezept: Oliven-Tomaten-Brot-Salat

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Texte: Angelika Unger
    Fotos: Thomas Neckermann, Jörg Lehmann, Janne Peters, Kramp+Gölling, Achim Deimling-Ostrinsky, Ulrike Holsten