-Rezept

Zucchini-
Lasagne mit Ricotta

einfach, vegetarisch
Zu Kochbuch hinzufügen

Zutaten

für  2  Portionen
300 Gramm Zucchini
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
200 Gramm Ricotta
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
1 kleine Dose Pizzatomaten (400 g)
140 Gramm Lasagneplatten (8 Stück)
20 Gramm Semmelbrösel
10 Gramm Schwarzkümmelsamen
20 Gramm Butter

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad; Gas: Stufe 3) vorheizen. Zucchini längs in dünne Streifen schneiden. Im Öl glasig braten. Zwiebel fein würfeln, kurz mitbraten. Ricotta mit 3 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine quadratische Auflaufform fetten. Die Hälfte der Tomaten auf den Boden verteilen. 2 Lasagneplatten darauflegen. Ein Drittel Ricotta und Hälfte Zucchini-Zwiebel-Mix einschichten. 2 Lasagneplatten, übrige Tomaten, wieder 2 Lasagneplatten, ein Drittel Ricotta und Rest Zucchini einschichten, mit 2 Lasagneplatten abschließen.

Rest Ricotta mit 3 bis 4 EL Wasser verrühren, Lasagneplatten damit bestreichen. Semmelbrösel, Schwarzkümmel und Butter in Flöckchen darauf verteilen. Etwa 30 Minuten überbacken.
Kategorie: Hauptgericht
fertig in: 50 Minuten
Pro Portion: 625 kcal30g Fett67g Kohlenhydrate21g Eiweiß

Tipp!

Alles vorbereiten, aber erst kurz vorm Backen einschichten.

Fit Food: Rezepte (nicht nur) für Sportlerinnen

Kennen Sie schon den BRIGITTE-Rezeptnewsletter?