Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Rezepte für Silvester: Start frei ins neue Jahr!

Großes Fest oder ein gemütlicher Abend mit Freunden? Diese Rezepte fürs kalte Büffet an Silvester sind herrlich einfach.

Aufgespießt! Neue Ideen fürs kalte Büfett

Räucherlachs & Garnelen mit Zwiebel-Mango-Mus & Zitronen-Creme-fraiche Zum Rezept

Feigen-Schinken-Crostini Zum Rezept

Saté-Spießchen mit Erdnuss-Ingwer-Dip Zum Rezept

Linsensalat mit Bacon Zum Rezept

Tipps zum Vorbereiten

Räucherlachs & Garnelen mit Zwiebel-Mango-Mus & Zitronen-Crème-fraîche Das Zwiebel-Mango-Mus schmeckt warm und kalt. Sie können es gut schon einige Tage vorher kochen. Kalt stellen.

Feigen-Schinken-Crostini Die Crostini sollten Sie frisch fertig stellen. Einige Stunden vor der Party können Sie die Creme machen und die Feigenviertel in den Schinken wickeln.

Saté-Spießchen mit Dip Spießchen und Dip können Sie gut zwei Tage vorher zubereiten. Kalt stellen. Linsensalat mit Bacon Den Linsensalat können Sie gern schon 1 bis 2 Tage vorher zubereiten. Kalt stellen. ABER: Salatsoße, Brunnenkresse und Bacon frisch dazugeben!

Köstlich! Neue Ideen fürs warme Büfett

Selleriecremesuppe mit glasierten Maronen. Zum Rezept

Schweinemedaillons mit Chili-Ananas-Salsa. Zum Rezept

Überbackene Porreescheiben Zum Rezept

Kartoffelquiche Zum Rezept

Tipps zum Vorbereiten

Selleriecremesuppe mit Maronen 2 bis 3 Tage vorher zubereiten und kalt stellen. Lässt sich auch gut einfrieren.

Schweinemedaillons Sie schmecken warm und kalt. Salsa schon am Vortag machen.

Kartoffelquiche Die Quiche können Sie gut am Vortag zubereiten oder noch früher backen und einfrieren. Dann noch einmal im Backofen erwärmen. Überbackene Porreescheiben Die Porreescheiben können Sie schon am Vortag zubereiten.

Verführerisch! Neue Ideen fürs süße Büfett

Mandelcremesuppe Zum Rezept

Fruchtsalat mit Limettensirup Zum Rezept

Mousse au café-chocolat Zum Rezept

Mitternachtskrapfen Zum Rezept

Pfannkuchenröllchen mit Kokosfüllung Zum Rezept

Tipps zum Vorbereiten

Fruchtsalat mit Limettensirup Den Sirup können Sie schon am Vortag zubereiten und auch alle Zutaten für den Fruchtsalat schneiden - bis auf die Äpfel! Die Äpfel möglichst erst einige Stunden vorher würfeln, sie werden leicht braun.

Mousse au café-chocolat Die Mousse am Vortag zubereiten, aber unbedingt kalt stellen. Erst kurz vorm Servieren mit dem Kakao bestäuben.

Mandelcremesuppe Schmeckt warm und kalt. Lässt sich schon 2 Tage vorher zubereiten. Kalt stellen.

Mitternachtskrapfen Die Krapfen können Sie gut einfrieren und nach dem Auftauen noch einmal kurz im heißen Backofen erwärmen.

Pfannkuchenröllchen Die Pfannkuchenrollen mit der Füllung können Sie schon am Vortag zubereiten und kalt stellen. Aber erst einige Stunden vor dem Fest in Scheiben schneiden!

Fotos: Thomas Neckermann Produktion: Alma Westphal Styling: Kirsten Schmidt Heft 1/05

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Produktempfehlungen

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Rezepte für Silvester: Start frei ins neue Jahr!

    Großes Fest oder ein gemütlicher Abend mit Freunden? Diese Rezepte fürs kalte Büffet an Silvester sind herrlich einfach.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden