Soba-Nudeln mit Sesam-Tofu

soba-nudeln-mit-sesam-tofu.jpg

Zutaten

Portionen

  • 10 Gramm Ingwer (frisch)
  • 4 EL Sojasauce (hell)
  • 300 Gramm Tofu
  • 2 Daikonkresse ( etwa 40 g; siehe Tipp)
  • 300 Gramm Sobanudel
  • 1 Dose Bohne (schwarz, 200 g Abtropfgewicht)
  • 3 EL Sesamsamen (hell)
  • 4 EL Erdnussöl
  • 4 EL Bohnensauce (schwarz, siehe Tipp)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Limette

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Ingwer schälen, fein würfeln und mit Sojasoße mischen. Tofu abtropfen lassen, trocken tupfen und in 6 Scheiben schneiden. Scheiben diagonal halbieren und in der Soja-Ingwer-Soße 10 Minuten marinieren, dabei einmal wenden. Daikonkresse mit einer Schere von den Beeten schneiden, abspülen und trocken schleudern.
  2. Die Sobanudeln in reichlich kochendem Wasser in etwa 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Die schwarzen Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Tofuscheiben aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in der Sesamsaat wenden. Beiseite stellen. 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Tofuscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten. Tofu beiseite stellen und warm halten.
  3. Restliches Öl in einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Bohnen darin bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Bohnensoße dazugeben und 1 Minute köcheln lassen. Nudeln dazugeben und unter Rühren weitere 1—2 Minuten garen, dabei nach und nach das aufgefangene Nudelwasser dazugießen. Mit Pfeffer würzen. Nudeln, Tofu und Kresse anrichten und mit Limettenspalten servieren.

Tipp!

Statt Daikon-Kresse können Sie auch Brunnenkresse verwenden.

Asiatische Küche: Mehr Rezepte

Warenkunde

Schwarze Bohnensoße gibt's im Asia-Laden. Sie wird aus fermentierten schwarzen Bohnen gemacht, ist würzig und salzig. Für dieses Rezept die neutrale Soße verwenden, nicht die mit Chili oder Knoblauch.

Soba-Nudeln werden aus Buchweizen gemacht und können heiß und kalt serviert werden.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

soba-nudeln-mit-sesam-tofu.jpg
Soba-Nudeln mit Sesam-Tofu

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden