Personelle Verstärkung für BRIGITTE

Isa Petereit wird stellvertretende Chefredakteurin, Miriam Wiederer übernimmt die Position Beauty Director

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Isa Petereit

Isa Petereit

Hamburg, 18.09.2012 – Ende des Jahres verstärkt BRIGITTE das Redaktionsteam mit zwei Neuzugängen. Ende November übernimmt Isa Petereit die Position der stellvertretenden Chefredakteurin. Die international erfahrene Print- und TV-Journalistin war zuletzt als Modeleitung bei MEN’S HEALTH und Chefredakteurin für BEST FASHION sowie anschließend als stellvertretende Chefredakteurin für WOMEN’S HEALTH tätig. Auch bei BRIGITTE ist Petereit keine Unbekannte. Ende der 90er Jahre leitete sie das Mode-Ressort von BRIGITTE TV. Mit Petereit stärken die BRIGITTE-Chefredakteure Brigitte Huber und Stephan Schäfer die zweite Führungsriege. Petereit ist neben Claudia Münster und Claudia Hohlweg stellvertretende Chefredakteurin.

Miriam Wiederer übernimmt zum Jahreswechsel die Leitung des Beauty-Ressorts bei BRIGITTE und damit für alle unter dem Dach von Deutschlands führendem Frauenmagazin erscheinenden Publikationen, also auch BRIGITTE WOMAN, BRIGITTE BALANCE, BRIGITTE MOM sowie die digitalen Angebote. Zusätzlich leitet sie gemeinsam mit Fashion Director Anne Petersen das Ressort Mode und Beauty. Sie folgt auf Christa Möller, die die BRIGITTE Beauty rund zehn Jahre geleitet hat und sich Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Wiederer kommt von der GRAZIA, wo sie seit Anfang 2011 in gleicher Position tätig ist. Zuvor war sie Beraterin der Chefredaktion von MÄDCHEN und Ressortleiterin Beauty bei JOLIE.

Miriam Wiederer

Miriam Wiederer

Brigitte Huber, Chefredakteurin BRIGITTE: „Wir freuen uns sehr, dass wir Isa Petereit und Miriam Wiederer für diese großen Aufgaben gewinnen konnten. Wir wünschen ihnen dafür alles Gute und sind sicher, dass sie mit ihrem Ideenreichtum die hohe BRIGITTE Mode- und Beauty-Kompetenz bereichern und weiter stärken werden. Bei Christa Möller bedanken wir uns schon jetzt für ihr großartiges Engagement. Sie hat das Beauty-Ressort mit ihrer herausragenden Kompetenz und Kreativität geprägt und damit erfolgreich hohe Qualitätsstandards gesetzt. Wir wünschen ihr persönlich von Herzen alles Gute.“

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,6 Millionen Frauen gelesen (MA 2012 PM II). Damit liegt BRIGITTE um ca. 800.000 Leserinnen vor dem folgenden Mitbewerber im Segment. Nicht nur an der Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 601.696 Ex. (IVW II/2012) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2012/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt

BRIGITTE
Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation/PR BRIGITTE, GALA, GRAZIA, IN, XX-WELL.COM
Am Baumwall 11
Pressemitteilung
Gruner+Jahr AG & Co KG
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 24 68
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern