Teilnahmebedingungen für den Fotowettbewerb

Am Fotowettbewerb kann jeder teilnehmen. Voraussetzung ist, dass die Bilder als digitale Bilddatei über das Online-Formular auf BRIGITTE.de eingereicht werden. Welches Foto am schönsten ist, entscheiden je nach Art des Wettbewerbs entweder die User oder die BRIGITTE.de-Jury. Anschließend wird der Gewinner auf BRIGITTE.de präsentiert.

  •  
  •  

Die Teilnahmebedingungen im Detail

Wer darf teilnehmen? Teilnehmen können alle. Voraussetzung ist, dass die Bilder als digitale Bilddatei auf BRIGITTE.de eingereicht werden.

Was darf eingereicht werden?

Per Post oder per Email eingesandte Fotos können leider nicht berücksichtigt werden. Die Bilder dürfen maximal 3 MB haben. Die Bilder dürfen noch nicht veröffentlicht und auch keine Auszeichnung bei anderen Wettbewerben erhalten haben. Die Teilnahme ist ausschließlich über das Online-Formular möglich, das vollständig ausgefüllt werden muss. Vor dem Uploaden des Bildes müssen die Teilnehmer bestätigen, dass sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und akzeptieren.

Kennzeichnung des Bildes

Bei der Registrierung und dem Ausfüllen des Online-Formulars machen die Teilnehmer folgende Angaben: Benutzername, E-Mail-Adresse, kurze Bildbeschreibung und Bildname. Die Angaben werden in den entsprechenden Feldern des Formulars eingetragen. Außerdem wird das Datum des Uploads erfasst und angezeigt. Die Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung und Speicherung dieser Daten einverstanden.

Einsendeschluss

Bilder, die nach dem Einsendeschluss eingereicht werden, können nicht mehr berücksichtigt werden.

Freischalten der Bilder

Die Redaktion überprüft alle eingereichten Bilder und behält sich das Recht vor, gegebenenfalls Bilder zu disqualifizieren. Gegen das geltende Recht verstoßende Beiträge werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Wer entscheidet?

Je nach Art der Wettbewerbs entscheidet entweder die BRIGITTE.de-Jury über den/die Gewinner oder es entscheiden die User, die während der Abstimmung die Bilder auf BRIGITTE.de bewerten können und damit die Reihenfolge der Gewinner festlegen. Mitmachen beim Publikums-Voting kann jeder. Abstimmen darf man pro Foto nur einmal.

Urheberrechte

Die Teilnehmer/in versichert, dass er oder sie über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Der/die Teilnehmerin wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmerin die Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Am Computer bearbeitete Fotos dürfen keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern, gekauften CDs usw. enthalten.

Haftung

BRIGITTE.de übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte an den eingesandten Bildern zur Verwendung im Rahmen des Wettbewerbs und der Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print) ein.

Datenschutz

Die von den Einsendern eingereichten Daten werden bei einer Veröffentlichung der Bilder im Rahmen des Fotowettbewerbs an beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Zeitschriftenredaktionen. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen