Allgemeine Geschäftsbedingungen von DOMINO
 
1. DOMINO ist von der Verpflichtung zur Lieferung der bestellten Ware frei, wenn die eigene Belieferung von DOMINO nicht erfolgt, die Ware also nicht verfügbar ist. DOMINO ist in diesem Fall verpflichtet, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwaige bereits geleistete Gegenleistungen dem Kunden unverzüglich zu erstatten.

2. Im Falle des Widerrufs der Bestellung trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht.

3. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur geltend machen, soweit es auf dem selben Vertragsverhältnis beruht.

4. Die Gewährleistungsfrist bei Sachmängeln beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware. Offensichtliche Sachmängel, Falschlieferungen Oder Mengenabweichungen sind binnen zwei Wochen nach Erhalt der Ware geltend zu machen.

Bei berechtigten Beanstandungen wird DOMINO
- Fehlmengen nachliefern,
- die Falschlieferung umtauschen oder
- bei mangelhafter Ware wird DOMINO nach Wahl des Kunden die Ware umtauschen - soweit die Ware noch lieferbar ist -, den Kaufvertrag wandeln oder den Kaufpreis mindern. Ist auch die zweite Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Kunden ein Recht auf Wandlung oder Minderung zu.

5. Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung Eigentum von DOMINO. Der Kunde ist verpflichtet, DOMINO die für die Rechtsverfolgung aus dem vereinbarten Eigentumsvorbehalt erforderliche Auskünfte zu erteilen.

6. Widerrufsrecht: Sie können den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an Domino widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist an Domino zu richten.



Lieferung per Vorabkasse (Überweisung, Verrechnungsscheck) nach Deutschland, Österreich und Schweiz, Nachnahme nur innerhalb Deutschlands möglich.

Versandkosten Internet:
- Vorauskasse (Verrechnungsscheck und Überweisung) oder Nachnahme möglich.

Gebühren bei Vorauszahlung ab 01.03.2004:
Inland 3,50 Euro
Ausland 8,60 Euro
Ausnahme Schweiz 12,90 Euro bzw. 21,00 CHF
Gebühren bei Nachnahmelieferungen ab 01.08.2004:
Inland 7,50


Bitte bei Vorauszahlungen wie folgt verfahren:

a) aus dem Inland:
Bitte senden Sie einen Verrechnungsscheck über den Warenwert zuzüglich 3,50 Euro Versandkosten an:
Domino Modevertrieb GmbH, Postfach 201824, 20208 Hamburg

Überweisen Sie den Warenwert zuzüglich 3,50 Euro Versandkosten auf das nachstehende Konto:
Hamburger Sparkasse, Konto 1265 11 90 63, BLZ 200 505 50

Nach Eingang der Zahlung (bitte auf Überweisung Name, Postleitzahl und Ort angeben) wird die Bestellung bearbeitet.
Bei Lieferverzögerung werden Sie umgehend benachrichtigt.

b) aus dem Ausland:
Bitte überweisen Sie den Warenwert zuzüglich 8,60 Euro Versandkosten auf unser Konto:
IBAN: DE 58 2005 0550 1265 1190 63
BIC: HASPDEHH

Nach Eingang der Zahlung (bitte auf Überweisung Name, Postleitzahl und Ort angeben) wird die Bestellung bearbeitet.
Bei Lieferverzögerung werden Sie umgehend benachrichtigt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
DOMINO Modevertrieb GmbH
Heike Clasen
Marlowring 21
22525 Hamburg
Tel: 040/850 71 85
Fax: 040/851 54 14
E-mail: info@domino-versand.de

 
Fenster drucken Fenster schliessen