Bäume und Sträucher

Von Azalee bis Zweigriffliger Weißdorn

Bäume und Sträucher erfreuen im Frühjahr mit schönen Knospen, im Herbst mit farbenfrohem Laub. Bäume und Sträucher von Azalee bis Weißdorn.

Gehölze bilden im Gegensatz zu den Stauden holzige Triebe. Aus deren Knospen sprießen im Frühjahr Blätter und Blüten. Im Herbst entsorgen sie ihr Laubkleid häufig sehr farbenreich und bleiben dann den Winter über kahl (Ausnahme immergrüne Gehölze). Sträucher wachsen mit mehreren Trieben, Bäume hingegen bilden einen Stamm und eine Krone. Gärtner können einige Gehölze als Strauch und als Baum anbieten. Im letzten Fall ziehen sie einen Stamm heran, den sogenannten Hochstamm, dem dann teils eine Krone aufgepfropft wird. Alle Pflanzen und Pflanzenarten finden Sie in unserem großen Pflanzenlexikon auf BRIGITTE.de.