Sauber machen

Die besten Hausmittel zum Putzen

Die Cola kommt ins Klo, der Gebissreiniger in die Thermoskanne: Welche Hausmittel sich zum Putzen eignen und wo Sie auf Chemiekeulen verzichten können. Ihnen und der Umwelt zuliebe.

  • 6 Kommentare
  •  
  •  
Hausmittel zum Putzen: 1) Verzierte Wände

1 / 11

Hausmittel zum Putzen: 1) Verzierte Wände

Die lieben Kleinen haben die Wände verziert? Reizend! Falls Sie sich an den Kunstwerken aber doch mal sattsehen sollten: Buntstift geht manchmal mit Zahnpasta weg, schmutzige Fingerabdrücke mit einem Stück Weißbrot. Feste reiben! Wenn alles nichts hilft, kann ein Schmutzradierer Wunder wirken.

Mehr bei BRIGITTE.de:
Das Putz-Quiz
Test: Welcher Aufräum-Typ bin ich?
Ökoberater: Umweltfreundlich waschen und putzen
Redaktionstest: Putzhilfen für Gestresste
Community: Haushalt - die Tipps und Tricks der Userinnen

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Teaserfoto: Image Source/Corbis