Infografik
Wie viele Kalorien verbrauche ich beim Stricken?

Eine Antwort auf diese Frage und weitere lustige und interessante Fakten rund ums Selbermachen zeigt diese Grafik. Denn Selbermachen ist nicht nur Trend, sondern macht auch großen Spaß!

Foto: Meisterclass

Zehn Fakten rund ums Selbermachen

Rund 2,67 Millionen Deutsche basteln oder heimwerken mehrmals in der Woche. (Quelle: Statista)

Zwei Drittel der Frauen in Deutschland ab 14 Jahren geben Handarbeit als ihr Hobby an.*

Beliebteste Hobbys in Sachen Handarbeit sind Nähen (43%), Stricken (29%) und Häkeln (19%).*

Nicht ganz uneigennützig, denn 74% fertigen am liebsten Dinge für sich selbst an.*

Kaum zu glauben, dass Stricken in früheren Zeiten nur der männlichen Bevölkerung vorbehalten war. (Quelle: SchweizerFamilie.ch)

Als Top-Grund für Handarbeiten wird laut einer Studie der GfK "Spaß" genannt (61%), gefolgt von "Individualität" (36%) und dem Kostenfaktor (29%).*

Ein weiterer guter Grund: Stricken baut Stress ab und senkt den Blutdruck sowie den Puls.

Und verbrennt ganze 55 Kalorien in einer halben Stunde.

Auch an den Promis geht dieser Trend nicht vorbei: Julia Roberts, Cameron Diaz, Cara Delevingne, Ryan Gosling und weitere Promis sind der Handarbeit verfallen.

Selbermachen macht glücklich. Das Belohnungszentrum unseres Gehirns beschert uns eine Flut von Glückshormonen. (Quelle: MDR, Cabrini Medical Center New York City)

  • Artikel vom 19.03.2015
    Illustration: Meisterclass
    Quelle: * Umfrage der GfK im Auftrag der Initiative Handarbeit

Bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Meistgesehen
Videos zum Thema