Handarbeit
Häkeln lernen mit der BRIGITTE-Häkelschule

Häkeln lernen - so geht's:

WENDELUFTMASCHEN

Um die Höhe der nächsten Reihe zu erreichen und das Teil an den Seiten nicht zusammenzuziehen, häkelt man Wende-Luftmaschen. Je nach Höhe der Reihe: für feste Maschen 1 Luftmasche, für Stäbchen 2 oder 3 Luftmaschen, für Doppelstäbchen 3 Luftmaschen usw. Um die Maschen in den folgenden Reihen dadurch nicht zu vermehren, ersetzen diese Wende-Luftmaschen jeweils die 1. Masche.

Am Reihenanfang werden statt des 1. Stäbchens 2 Lftm. gehäkelt.

Die Wende-Luftmaschen ersetzen das 1. Stäbchen. Am Ende jeder Reihe wird das letzte Stäbchen auf die Wende-Luftmasche gehäkelt, sonst vermindern sich die Maschen in der Reihe.

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 12
  4. 13
  5. 14
  6. 15
  7. ...
  8. 17
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen