Haekeln-header
Ideen und Muster

Häkeln lernen: Die BRIGITTE.de-Häkelschule

  • 18 Kommentare
  •  
  •  
Häkeln lernen - so geht's:

HALBE STÄBCHEN

Luftmaschen-Anschlag

1. Reihe: lmal umschlagen (Zeichnung 1), in die drittletzte Masche der Luftmaschen-Kette einstechen, Faden durch die 1. Schlinge ziehen (Zeichnung 2), Faden holen, durch alle 3 Schlingen ziehen (Zeichnung 3). Diesen Vorgang bis an das Ende der Luftmaschen-Kette wiederholen und die Arbeit wenden.

2. Reihe: 2 Luftmaschen häkeln anstatt des 1. halben Stäbchens, lmal umschlagen, in die 2. Masche der Vorreihe einstechen (dabei beide Maschenglieder mitfassen), durch die 1. Schlinge ziehen, Faden holen und durch alle 3 Schlingen ziehen, usw. Halbe Stäbchen verwendet man gerne für Mützen.

STÄBCHEN

Luftmaschen-Anschlag

1. Reihe: lmal umschlagen (Zeichnung 1), in die folgende Masche des Luftmaschen-Anschlages einstechen, Faden durch die 1. Schlinge ziehen (Zeichnung 2), Faden holen, durch 2 Schlingen ziehen (Zeichnung 3), Faden holen und durch die 2 letzten Schlingen ziehen (Zeichnung 4).

2. Reihe: 3 Luftmaschen häkeln anstatt des 1. Stäbchens, in beide Maschenglieder der 2. Masche der Vorreihe einstechen und, wie oben beschrieben, weiterarbeiten. Stäbchen lassen sich vielseitig abwandeln und werden für die verschiedensten Gegenstände und Kleidungsstücke verwendet.

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. ...
  8. 17
  • 18 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern