Handarbeit
Häkeln lernen mit der BRIGITTE-Häkelschule

Häkeln lernen - so geht's:

RUNDUNGEN HÄKELN

Das Häkeln von Rundungen, zum Beispiel an Halsausschnitten, Armausschnitten oder der Armkugel eines Ärmels, erfordert etwas Geschick und Fingerspitzengefühl. Besonders bei Grundmustern mit hohen Reihen (Stäbchen, Doppel-Stäbchen usw.) läuft man Gefahr, eine treppenförmige Abschlusskante zu bekommen, wenn man die Rundung nicht mit Luftmaschen, Kettmaschen, festen Maschen und halben Stäbchen ausgleicht. Eine feste Regel gibt es da nicht, es ist jeweils abhängig von der Garnstärke und dem Schnitt.

Das Abnehmen eines Armausschnittes im Stäbchen-Muster würde etwa so aussehen: ca. 5 Stb. am Rand stehen lassen oder mit Kettm. übergehen. 1. Reihe: mit 1 Lftm. wenden, 1 fe. M., 1 hlb. Stb., weiter Stb. Die 2. Reihe endet: Stb., 1 hlb. Stb. auf das vorletzte Stb., 1 fe. M. auf das letzte Stb. 3. Reihe: 1 Lftm., 1 fe. M., 1 hlb Stb., Stb. Die 4. Reihe endet: 1 hlb. Stb. auf das letzte Stb. der Vorr., 1 fe M. auf das hlb. Stb. 5. Reihe: mit 3 Lftm. wenden, Stb. auf die Stb. der Vorr.

Die Rundung einer Armkugel im Stäbchen-Muster würde etwa so aussehen: Die beiden letzten Stb. der Reihe zus. abmaschen. 1. Reihe: mit 1 Lftm. wenden, 1 fe. M., 1 hlb. Stb., Stb. Die 2. Reihe endet: 1 Stb. auf das hlb. Stb. der Vorr. mit 1 Stb. auf der fe. M. zus. abmaschen. 3. Reihe: mit 1 Lftm. wenden, 1 fe. M., 1 hlb. Stb., Stb. Die 4. Reihe endet: 1 Stb. auf das hlb. Stb. mit 1 Stb. auf der fe. M. zus. abmaschen usw. Den Anfang der Reihe muss man entsprechend gegengleich häkeln.

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 8
  4. 9
  5. 10
  6. 11
  7. ...
  8. 17
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen