Anleitung gestrickte Armreife, umwickelte Armreife

Einen Holzreif mit Band oder Wolle umwickeln oder eine Perlenkette "einpacken" - schon haben Sie ein Unikat.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Das brauchen Sie (gestrickte Armreife):

  • Strickliesel
  • Spezialstrickliesel mit 18 Dornen (auch Strickring genannt)
  • Wollreste Dekoband Garn
  • Holz-Armreife (z. B. Bastelbedarf)
  • Sticknadel
  • Säge
  • Füllwatte

So geht's:

Für die grauen Armreife mehrere lange Strickliesel-Schläuche herstellen.

Variante 1: diese zu einem Zopf flechten und außen um den Armreif legen. Mit der Sticknadel zusammennähen, indem man die Zopfseiten auf der Reifi nnenseite zusammenführt. Das Ende des Zopfes fest mit gleichfarbigem Garn umwickeln und verknoten.

Variante 2: Armreif aufsägen, Schlauch über den Reif ziehen. Anfang und Ende fest mit farbigem Garn umschlingen. Strickball-Armreif: mittels Strickring kurze Schläuche stricken. Diese mit Füllwatte füllen und zu kleinen Bällen zusammenziehen. Zwei Bälle eng an den Armreif nähen.

Zeit: je 1,5 Std.   Für: Anfängerinnen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern