Haekeln-header

Ideen und Muster

Häkeln: Schöne Anleitungen

Das Accessoire für den Sommer: Der Luftmaschenbeutel

Da passt alles rein, was im Park Freude macht - ob Fußball, Frisbee oder Pingpong-Schläger. Und Sie können ihn ganz einfach selbermachen.

  • 12 Kommentare
  •  
  •  

Das brauchen Sie:
1 Häkelnadel Nr. 6, 200 g gelbe Baumwolle ("Venice" von Langyards, Farbnr. 728.0013, über Tel. 045 31/ 860 00 oder www.wollywood.de)

So geht's:
Mit Doppelfaden 2 Luftmaschen (LM) häkeln, dann 6 feste Maschen (FM) in die erste = 1 Tellerchen. Für die erste Schlaufe 6 LM mit 1 FM am Teller befestigen.

Wiederholen, bis 5 Schlaufen fertig sind, darauf je 2 neue setzen (= 10), Vorgang wiederholen (= 20). Jetzt je 1 Schlaufe draufhäkeln, bis 35 cm erreicht sind.

1. Seitenteil:
Netz wenden und mit 2 Kettmaschen (KM) zur Mitte vorrücken. 1 FM in die Schlaufe häkeln, 9 weitere erstellen. Wieder wenden, mit 2 KM zur Mitte wandern und 8 Schlaufen häkeln. In dieser Art die Breite auf 5 Schlaufen reduzieren.

Für den Träger:
60 LM mit 2 FM in der Mitte der gegenüberliegenden Schlaufe befestigen. Zur Stabilisierung entlang des Henkels 60 FM häkeln.

Fürs zweite Seitenteil alle Schritte wiederholen.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • BRIGITTE Heft 11/08