Streichelzoo: Sockentiere zum Nähen

  • 7 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Sir Henry, der Karo-Affe und Constance, die Langhalshäsin

Sir Henry, der Karo-Affe
Das brauchen Sie: ein Paar Socken
Und so geht's: Beide Socken auf links wenden und nach der Skizze zuschneiden. Die Beinnähte des Körpers schließen, eine Öffnung zum Wenden lassen, Socke wenden. Den Socken mit Füllwatte ausstopfen. Die anderen Teile nach Skizze nähen und wenden, alle Teile ausstopfen und per Hand an den Torso nähen. Knöpfe als Augen annähen und einen kleinen Streifen Stoff oder ein Band als Schal um den Hals binden.

Constance, die Langhalshäsin
Das brauchen Sie: ein Paar lange Fingerhandschuhe (bei kurzen Fingerhandschuhen fällt das Kleid der Häsin etwas kürzer aus)
Und so geht's: Beide Handschuhe auf links wenden und laut Skizze zuschneiden. Die Nähte wie eingezeichnet knapp schließen. Teile wenden und mit Füllwatte füllen. Arme und Stummelschwanz annähen. Kopf wie skizziert schließen, Kleid über den Körper ziehen, Öffnungen für Arme und Stummelschwanz schneiden und die Kanten per Hand umsäumen. Kopf auf den Körper nähen. Auge, Nase und Knöpfe applizieren.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  • Artikel vom 29.12.2008
  • Fotos: Janne Peters
    Entwürfe: Hanna Charlotte Müller
    Produktion: Irina Graewe
    Ein Artikel aus der BRIGITTE 02/09