Originelle Geschenke, die nichts kosten

Für diese zehn Ideen für originelle Geschenke, die nichts kosten, brauchen Sie nur ein wenig Zeit und Liebe.

  • 6 Kommentare
  •  
  •  

1. Brief-Abo für den Vater

Väter sind eine schlecht informierte Spezies, die relevanten Ereignisse aus dem Leben ihrer erwachsenen Kinder erfahren sie zumeist über Telefonkontakt haltende Mütter. Das wird sich schlagartig ändern, wenn Sie Ihrem Vater zu Weihnachten ein Brief-Abo schenken.

Es besteht aus zwölf handgeschriebenen Briefen, die Laufzeit beträgt ein Jahr, macht einen Brief pro Monat - Textlänge variabel. Mal können Sie aktuelle Anekdoten, mal Kindheitserinnerungen, mal ein paar neuere Fotos reinpacken. Es ist zwar eines der Geschenke, die nichts kosten, aber Ihr Vater wird sich garantiert darüber freuen. So oder so: Reichlich väterliche Rührung ist Ihnen sicher.

2. Gute-Nacht-Geschichten für die Großmutter

Diese schönen Gute-Nacht-Geschichten sind Geschenke, die nichts kosten, aber von Herzen kommen. Als Sie noch ein Kind waren, gab es niemanden, der so wunderbar Einschlafgeschichten vorlesen konnte wie Ihre Oma? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie sich revanchieren. Ihr Geschenk: zehn abendliche Besuche mit je einer Kurzgeschichte im Gepäck, die zwar unterhaltsam, aber natürlich nicht so aufregend ist, dass sie einer alten Dame womöglich die Nachtruhe raubt.

Ihre Großmutter wohnt zu weit weg, um mal eben vorbeizugehen? Dann lesen Sie per Telefon vor. Dafür eignen sich auch schöne Gedichte, und die restliche Zeit wird ganz einfach verplaudert.

3. Sammeln für die Freundin

Beeren und Kräuter sammeln war von jeher Frauensache. Eine schöne Tradition, die völlig zu Unrecht aus der Mode gekommen ist.

Sollten Sie eine frischluftfanatische Freundin haben, die Sie noch dazu viel zu selten sehen, dann schenken Sie Ihr in diesem Jahr doch mal die vier Jahreszeiten zu Weihnachten: einen Sonntag im Frühling zum gemeinsamen Bärlauchpflücken, einen Sommertag zum Brombeerernten, im Herbst geht's zusammen in die Pilze, und im Winter werden Tannenzapfen und -zweige zu Deko-Zwecken aufgelesen. Weiterverarbeitung und ausführliche Gespräche sind natürlich im Geschenk inbegriffen. Das sind gleich vier schöne Geschenke, die nichts kosten, aber über die sich Ihre Freundin ein ganzes Jahr freuen wird.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Text: Christine Hohwieler
    Illustrationen: Skizzomat.de/Marie Luise Emmermann
    ein Artikel aus der BRIGITTE 1/10
  • 6 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen