Haekeln-header
Ideen und Muster

Recycling: Tasche aus Plastiktüten

Normalerweise häkelt man mit Garn oder Wolle, aber vielleicht möchten Sie auch mal etwas Neues ausprobieren? Diese Tasche wird aus Plastiktüten gehäkelt.

  • 8 Kommentare
  •  
  •  

Schönes Recycling: Stoffmonster alias Stefania Grimme, Verkäuferin auf DaWanda, zeigt Ihnen wie Sie aus Plastikstreifen eine Tasche häkeln. Können Sie sich nicht vorstellen? Probieren Sie es einfach aus!

Das brauchen Sie:

  • Plastiktüten (die dünnen, die meistens knistern, die man oft beim Gemüsehändler bekommt)
  • Häkelnadel (groß, ich benutze eine der Gr. 4,5 -7, steht jedenfalls drauf)

So geht's:

Tüte in einen ca. 2 bis 3 cm breiten Streifen schneiden. Am Besten die Henkel anschneiden und den Boden öffnen. Dann diesen Schlauch wie eine Spirale zerschneiden.

Häkeln: Das geht eigentlich wie mit Wolle. Man legt den Plastikstreifen wie im Foto in die Hand und formt mit der anderen Hand bzw. der Häkelnadel eine Schlaufe.

Den Plastikstreifen zieht man nun immer wieder durch die Schlaufe bis man genug Maschen hat.

Häkeln: Die Masche-Kette legt man zu einem Kreis um spiralförmig weiter zu häkeln. Dazu sticht man mit der Häkelnadel wie im Foto ins Ende der Maschen-Kette und zieht eine Schlaufe durch.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • 8 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen