Stricken
Strickdecke: Das Lieblingsstück aus der BRIGITTE

In BRIGITTE 4 2011 haben wir BRIGITTE-Teppiche vorgestellt - und viele Leserinnen interessieren sich nicht nur für die Teppiche, sondern für die rustikale Strickdecke auf Seite 146. Die Anleitung zum Nachstricken.

  • 18 Kommentare
  •  
  •  
Kuschelige Strickdecke: Das ist das gute Stück ...

Kuschelige Strickdecke: Das ist das gute Stück ...

Foto: Peter Fehrentz

Anleitung für die Strickdecke

Für eine Decke von ca. 140 cm x 160 cm Größe brauchen Sie Docht-Wolle, z.B. 1700g "Arktis" (Lauflänge 100m/100g)von www.wolland.de oder 1500 g "Malou" ( Lauflänge 65m/50g) von www.langyarns.com. Und eine Rundstricknadel Nr. 9 - 10 in 1 m Länge.

Grundmuster: Die Maschenzahl muss durch 12 teilbar sein, damit der Musterrapport aufgeht. Dazu kommt an jeder Seite eine Randmasche. Die Randmaschen werden immer rechts gestrickt.

1. Reihe: 1 Randm., rechts, 1 Randm.
2. Reihe: 1 Randm., links, 1 Randm.
3. Reihe: 1 Randm., * 3 M. auf einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 3 M. re., die M. der Hilfsnadel re., ab * fortlfd. wiederholen, 1 Randm.
4. Reihe: 1 Randm., links, 1 Randm.
5. Reihe: 1 Randm., rechts, 1 Randm.
6. Reihe: 1 Randm., links, 1 Randm.
7. Reihe: 1 Randm., 3 M. re., * 3 M. auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 3 M. re., die M. der Hilfsnadel re., ab * fortlf. wiederholen. Die Reihe endet mit 3 M. re., 1 Randm.
8. Reihe: 1 Randm., links, 1 Randm. Die 1.-8. Reihe fortlaufend wiederholen.

So wird's gemacht: Für die untere und obere Kante der Decke vor dem ersten Zopfen und nach dem letzten Zopfen 6 Reihen glatt re. stricken. 194 M anschlagen (1RdM + 192 M + 1 RdM) und den Rapport fortlaufend in der Breite und Höhe wiederholen.

  • 18 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern