Selbermachen-Tipp: Tasche nähen

In der Jumbotasche haben Sie alles wichtige unterwegs dabei - und das Design bestimmen Sie! Denn Geübte nähen diese Tasche einfach selbst.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Ob niedlich in pink und mit Reh-Applikation oder doch lieber ganz anders - nähen Sie sich eine Tasche nach Ihren Vorstellungen! Anleitungen und Schnitte hat DaWanda-Designerin magi entwickelt.

Material:

Für die Tasche: 4 x 40 x 52 cm + 2 x 130 x 15 cm + 4 x 42 x 7 cm Für die Außentasche: 2 x 32 x 52 cm Für den Träger: 2 Stoffstreifen ca. 70 x 10 cm oder 2 Taschen- (oder Rollladen-)Gurte von je etwa 70 cm Länge
ein Reißverschluss von 50 cm Länge
eventuell Schrägband, Paspeln und Bänder, Applikationen zum Verzieren
Vlieseline

Ideal sind feste Stoffe, z.B. Jeans. Dünnere Stoffe können durch Aufbügeln von Vlieseline verstärkt werden.

Schnittteilliste:
Tasche: je 2 x im Bruch (für Innen- und Außentasche)
Außen-/Innenfach: 2x (4x) im Bruch
Reißverschlussblende: je 2x (für Innen- und Außentasche)
Reißveschlussenden: 4x
Stoffstreifen: je 1 x 130 x 15 cm (für Innen- und Außentasche - zusätzlich ausschneiden) und 2 x 70 x 10 cm, alternativ 2 fertige Taschengurte von 70 cm Länge

Die Schablonen können Sie hier herunterladen!

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern