Gäste einladen
Feste feiern: Tischdeko selber machen

Sie möchten Ihre Tischdeko selber machen? Wir haben süße Ideen für Geburtstag, Sommerfest, Hochzeit, Taufe und andere schöne Gelegenheiten.

  • 4 Kommentare
  •  
  •  
4) Die Hochzeit

11 / 17

4) Die Hochzeit

Blumenherz: Schleierkraut mit einem Blumendraht um ein Metallherz (z. B. www.edenliving.de) wickeln.

Das brauchen Sie für die Herzgirlanden: Seidenpapier, Schere, Garn, Nähmaschine, Nadeln.

So geht's: Herzen aus Seidenpapier ausschneiden, je 3 übereinanderlegen, mit der Nähmaschine vorsichtig aneinandernähen und mit einer kleinen Nadel an der Tischdecke befestigen.



Das brauchen Sie für die Spitzen-Serviettenringe:

15 x 15 cm Spitze pro Serviette (z. B. www.plauenerspitze-shop.de), Textilsteif (www.ideeshop.de), Pinsel, Metallrohre als Form (Ø 3,5 cm, 20 cm lang, Baumarkt).

So geht's:

Spitze zuschneiden, mit Textilsteif einpinseln, um das Rohr wickeln, die überlappenden Enden aufeinanderdrücken. 10 Minuten bei 110 Grad im vorgeheizten Backofen trocknen lassen. Aus dem Ofen nehmen, sofort vom Rohr drehen und auskühlen lassen.

Stühle: 129 Euro, Panton Chair über www.punct-object.de; Tischdecke, 129 Euro, www.waeschehaus-moehring.de; Geschirr: "Taste", Reichenbach über www.porzellanmanufaktur.net; Gläser: 9,90 Euro, www.palais13.de; Deko-Papierbälle: 4,90 Euro über www.nostalgieimkinderzimmer.de

  • Produktion: Anne Beckwilmy
    Fotos: Janne Petersy
    BRIGITTE Heft 11/2012
  • 4 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen