2. Dezember
Papierschmuck: Aus eins mach vier

Schneller Papierschmuck: Ez vom Blog Creature Comforts zeigt, wie man aus einer einzigen Vorlage Geschenkeschleifen, Anhänger, Girlanden und Teelichthüllen bastelt.

Das brauchen Sie für den Papierschmuck:

  • Diese Vorlage
  • Farbdrucker
  • Schönes Papier (z.B. Geschenkpapier)
  • Schere
  • Doppelseitiges Klebeband oder Klebstoff
  • Garn (optional)

1) Geschenkeschleifen – so geht’s

Schritt 1: Schneiden Sie für jede Schleife, die Sie machen wollen, einen breiten und einen schmalen Papierstreifen von der Vorlage aus.

Schritt 2: Biegen Sie aus dem breiten Streifen einen Ring, so dass die Enden übereinander liegen. Enden mit doppelseitigem Klebeband fixieren.

Schritt 3: In der Mitte der Schleife ein kleines Stück doppelseitiges Klebeband fixieren und den Ring vorsichtig zusammendrücken.

Schritt 4: An beiden Seiten in der Mitte ein kleines C ausschneiden.

Schritt 5: Biegen Sie aus Ihrem schmalen Streifen ebenfalls einen Ring. Er sollte etwas kleiner sein als der breite Ring. Kleben Sie die kleine Schleife mit doppelseitigem Klebeband auf die große.

Schritt 6: Legen Sie ein schmales Stück Papier um beide Schleifen und befestigen Sie es mit doppelseitigem Klebeband (hier wurde weißes Papier als Kontrast benutzt, Sie können aber auch das bedruckte – oder anderes Papier – nehmen).

Schritt 7: Kleben Sie zwei unten eingeschnittene Papierstreifen mit Namen auf das Geschenk. Als letztes kleben Sie die Schleife auf.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen